Jazz in Neuwied feierte im Herbst 2017 sein 40. Jubiläum

IMG_1062Das Jazzfestival Neuwied  ist eine der tradionsreichsten Veranstaltungen für improvisierte Musik in Deutschland und wird seit 40 Jahren mit dem Ziel durchgeführt, Jazz und alternative Musikformen zum kommerziellen Musikbetrieb aufzuzeigen und zu präsentieren.

Im Laufe der vergangenen 40 Jahre hat sich eine stattliche Anzahl international berühmter und wegweisender Künstler in das Gästebuch des Festivals eingetragen. Das Mahavishnu Orchestra zum Beispiel gehörte dazu, ebenso wie Lester Bowie und Paco De Lucia, Jan Garbarek und John Scofield, Pat Metheny und das Art Ensemble of Chicago, Don Cherry und Archie Shepp und viele, viele mehr. 

 


Berichte über das Jazzfestival Neuwied:

 

SWR Fernsehen
Sendung „Landesart“ vom 11.11.2017
https://swrmediathek.de/player.htm?show=2cdef470-c711-11e7-a5ff-005056a12b4c

 

 

 

Deutschlandfunk
Sendung „Mikrokosmos“ vom 01.12.2017
http://www.deutschlandfunk.de/mikrokosmos-011-die-jazzfamilie-vom-heimathaus.3381.de.html?dram:article_id=400364

 

KulturInfo Oktober 2017:
https://issuu.com/kulturinfo/docs/ko-issuu-10-2017/44