Sonderkonzert

13. Oktober 2017 – 19:00 Uhr

Schloss Engers

Ketil Bjørnstad – piano solo

 

Ähnlich seiner Musikerfreunde- und Kollegen Jan Garbarek und Terje Rypdal ist Bjørnstad zu einem Wanderer zwischen den Stilen geworden, der den Momenten der Schönheit und der Stille nachspürt. Er verwebt kunstvoll Jazz- und Folklore-Elemente, akustische Instrumente mit elektronischen Sounds. Tiefgehend strahlen die Songs gleichsam vor Ruhe, lassen die Zuhörer abheben und auf Klangwolken taumeln.