3. November 2017

Lars Danielsson Liberetto III

Freitag, 3. November 2017 – 20:00 Uhr Stadthalle Neuwied (Heimathaus)

Lars Danielsson Liberetto III

Lars Danielsson zählt weltweit zu den gefragtesten Bassisten. Seinen singenden, warmen, melodischen, hoch kultivierten Ton erkennt man in Sekunden. Für den schwedischen Ausnahmebassisten liegt die Kraft der Musik in der Melodie. Seine Musik ist geprägt von seinem einzigartigen Talent für so einfache wie eindringliche Melodien, seinem Empfinden für Sounds und Arrangements, sowie seinem Gespür für besondere Besetzungen wie im aktuellen Projekt "Liberetto III” mit dem e.s.t.-Drummer Magnus Öström.

 

Lars Danielsson - bass Jonas Östholm - piano Andreas Hourdakis - guitar Magnus Öström – drums N.N. – sound design

https://www.youtube.com/watch?v=Ic3ERfL6-jg

Freitag, 3. November 2017 – 20:00 Uhr Stadthalle Neuwied (Heimathaus)

Jasper van’t Hof

Mit Jasper van´t Hof steht ein großer Vertreter des europäischen Jazz auf der Bühne.Der Pianist trat bereits 1978 auf dem ersten Jazzfestival in Neuwied auf und feiert auf dem 40. Jazzfestival sein 50. Bühnenjubiläum. Musik voller Intensität und technischer Perfektion.

Jasper van‘t Hof – piano

Freitag, 3. November 2017 – 20:00 Uhr Stadthalle Neuwied (Heimathaus)

Markus Stockhausen Group

Markus Stockhausen präsentiert in der neuen Formation Quadrivium mit seinem unnachahmlich magisch dahinschwebenden Trompetenklang eine gelungene Synthese zwischen aktuellem Jazz, europäischer Kunstmusik und weltmusikalischer Einflüsse. Ein fesselndes musikalisches Erlebnis voller Spielfreude und meisterlichem Können.

Lars Danielsson Ketil Bjørnstad